>

Maximilians Brauwiesen Lahnstein & Altes Kaufhaus Koblenz auf Anordnung geschlossen!

Auf unser Bier- und Wurschthandwerk (s.u.) müssen Sie aber selbstverständlich nicht verzichten. Zur Konservierung unserer hausgemachten Produkte verwenden wir die althergebrachte Methode des Einmachens in der Weißblechdose! So bleiben alle Aromen erhalten und wir benötigen keine zusätzlichen Konservierungsstoffe. Ordnungsgemäß entsorgt werden zudem ca.90 % des Weißblechs recycelt. Als weitere traditionelle Konservierungsform werden einige Speisen geräuchert. So haben Sie ganz einfach immer etwas Leckeres auf Lager! Voller Geschmack, einfach, haltbar & lecker!

Wir heißen Sie gerne jeweils mittwochs und samstags von 11.00 h bis 18.00 h
auf den Brauwiesen willkommen.

Ihnen läuft schon das Wasser im Mund zusammen? Sie sind aber zu weit weg!
Gerne senden wir Ihnen Ihre Bestellung - zzgl. Versandkosten - Versand nur innerhalb der EU.

Für Vorbestellungen oder Rückfragen erreichen Sie uns unter
02621-926060 oder info@maximilians-brauwiesen.de

In Vorfreude auf ein baldiges Wiedersehen Ihre Familien Ohlig & Team


Wir möchten uns an dieser Stelle nochmals bei unseren treuen Gästen und Mitarbeitern bedanken, die uns als Gastgeber und Arbeitgeber Ihr Vertrauen geschenkt haben.

Wir arbeiten weiterhin unermüdlich am sicheren Fortbestand unseres Familienbetriebs.

Aufgrund der von uns getätigten Investitionen und Maßnahmen in Sicherheit und Hygiene, die weit die Forderungen der Regierung übertreffen, ist eine solche Anordnung besonders bitter. Dennoch sind wir ein Ort an dem Menschen zusammenkommen. Und diese mitunter gesellschaftliche Aufgabe möchten wir auch weiter verantwortungsvoll wahrnehmen. Daher tragen wir die nun getroffenen Einschränkungen zum Schutz der Allgemeinheit erneut, in der Hoffnung der angemessenen und zeitnahen Unterstützung der eingeschränkten Betriebe und deren Mitarbeiter (Deutschlandweit 2.5 Mio) & Familien, mit.

An dieser Stelle möchten wir auch nochmals auf die zahlreichen regionalen Zulieferer, Dienstleister & Künstler aufmerksam machen, die ebenso durch die Schließung betroffen sind.